Erstes Date: Dieses Outfit solltest Du anziehen!

Erstes Date: Das solltest Du anziehen!

Als ob die Aufregung vor dem ersten Date nicht schon groß genug wäre, kommt noch die Frage nach dem perfekten Outfit hinzu. Mit diesen Tipps stehst Du allerdings nie wieder ratlos vor Deinem Kleiderschrank!

© unsplash

Ob in der Schule, beim Vorstellungsgespräch oder eben beim ersten Date: Der erste Eindruck ist unglaublich wichtig! Und dazu gehört auch Dein Outfit. Das solltest Du jedoch von dem Ort des Dates abhängig machen. 

1. Nicht zu sexy kleiden

Ja, wir wollen alle unseren Schwarm beeindrucken und mit unserem Aussehen umhauen. Aber Achtung: Ein zu freizügiges Outfit könnte genau das Gegenteil erreichen. Das signalisiert nämlich, dass Du eher was lockeres willst, statt eine ernsthafte Beziehung. Als Regel kannst Du Dir merken: Nur eine Körperstelle betonen. Entweder Beine, Rücken oder Dekolleté. Und hättest Du gedacht, dass Jungs den Nacken von Mädchen besonders anziehend finden? Also auf keinen Fall Rollis oder Schals tragen!

2. Du musst Dich wohlfühlen

Mode-Experimente solltest Du auf keinen Fall am Tag Deines ersten Dates veranstalten. Am besten trägst Du nur das, was Dir steht und worin Du Dich wohlfühlst. Du hast doch bestimmt ein Lieblingsoutfit, oder? Und falls nicht: Eine knackige Jeans und die passende Lieblingsbluse wirken Wunder! Unser Tipp: Jungs merken schnell, wenn Du Dich unwohl in Deiner Haut fühlst. Es ist also nicht unbedingt wichtig, was Du trägst, sondern wie. Nur Selbstbewusstsein macht attraktiv!

Default-Teaserbild portrait

Jeans beim ersten Date

Du bist total verknallt und bald habt ihr euer erstes Date? Super! Der erste (und wichtigste) Schritt ist somit also schon mal erledigt. Damit du dich bei dem Treffen mit deinem Schwarm auch richtig wohl fühlst, haben wir Styl ...
Weiterlesen

3. Das Outfit passend zur Date-Location wählen

Dates finden nicht immer im Restaurant oder der Kantine statt. Wenn Euer Date also ein Ausflug ins Grüne oder in den Freizeitpark wird, dann solltest Du modisch auf jeden Fall darauf vorbereitet sein. Hohe Schuhe und enges Kleid wären da also so fehlplatziert wie ein Zebra auf der Weide… Und falls Dein Outfit dann doch mal ein Griff ins Klo war, kannst Du zumindest mit Humor punkten!

klamotten-die-jungs-nicht-an-uns-moegen
Das richtige Outfit für die Schule oder die Hausparty ist auch für dich wahrscheinlich sehr wichtig. Weiterlesen

4. Dezentes Make-up

Aufgepasst! Du gehst nicht zum Karneval, sondern auf ein Date. Und hier gilt: Weniger ist mehr! Schminke Dich also lieber dezent und verstecke dich nicht hinter einer Maske. Etwas Rouge, ein bisschen Wimperntusche und ein schöner Lippenstift – auch gerne in rot – reichen aus, um Deinem Schwarm den Kopf zu verdrehen!

5. Eine lässige Frisur

Die Hochsteckfrisur kannst du Dir für den Abiball oder Deine Hochzeit aufsparen. Ganz hoch im Kurs stehen bei Männern nämlich offene Haare – auch gerne schön wuschelig. Damit wirkst Du nämlich entspannt und umgänglich. 

schuhe-quer
Wir Mädels können nie genug Schuhe haben. Doch nach ein paar Jahren haben wir unsere Lieblingsschuhe gefunden. Bei manchen sind es Sneaker, weil sie so schön bequem sind, bei anderen schicke Ballerinas. Aber Vorsicht: Hättet Ihr gedacht, dass Jungs... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...