• iPhone-Hack: So kannst du besser schlafen

    Kennst du diese Funktion schon?!

weiterlesen

iPhone-Hack: So kannst du besser schlafen

Sicherlich haben deine Eltern schon häufig gesagt, dass du nicht so oft am Handy hängen sollst – ganz besonders vor dem Einschlafen. Grund dafür ist unter anderem das blaugrüne Licht des Displays. Wir wissen jedoch, wie du auf Facebook, Instagram und Co. vor dem Einschlafen nicht verzichten musst.

iStock-829768866 quer

Eigentlich ist das blaugrüne Licht, das in Smartphone- und Laptop-Displays für farbtreue Bilder nicht fehlen darf, eine perfekte Erfindung. Doch es hat einen Haken: Genau wie im Sonnenlicht steckt darin hauptsächlich blaues Licht. Somit denkt dein Körper: „Es ist Tag!“

Damit du also nicht von dem blaugrünen Licht wachgehalten wirst, solltest du abends den Blaulichtfilter auf deinem Smartphone aktivieren. Wir zeigen dir, wie es geht:

# Du gehst im Hauptmenü auf Einstellungen.

# Danach wählst du die Funktion Anzeige & Helligkeit aus.

# Die zweite Funktion von oben heißt Night Shift.

# Wenn du darauf geklickt hast, kannst du ganz einfach den Punkt Geplant auswählen. So stellst du ein, in welchem Zeitraum dein iPhone automatisch den Blaulichtfilter aktivieren soll. Optimal ist für dich wahrscheinlich 20:00 bis 6:00 Uhr. Das kannst du jedoch individuell einstellen. In der darunter stehenden Zeile kannst du die sogenannte Night Shift allerdings auch jeden Abend manuell auswählen. Außerdem kannst du auch die Kälte bzw. Wärme des Lichtes einstellen.

# Falls du den schnelleren Weg bevorzugst: Einfach im Hauptmenü hochwischen und das Helligkeitssymbol lange gedrückt halten. Dort kannst du manuell den Blaulichtfilter auswählen.

Sollte dein Smartphone noch keinen integrierten Nachtfilter besitzen, kannst du dir bei Google Play eine App dafür herunterladen. So hast du wenigstens schon eine Ausrede, wenn du abends mal wieder zu lange an deinem Handy herumdaddelst – Jackpot! ;-)

mehr zum Thema