• Lange Autofahrten: So überstehst du sie ohne Langeweile

    Wir haben 7 Tipps.

weiterlesen

Lange Autofahrten: So überstehst du sie ohne Langeweile!

Der Sommerurlaub ist der Höhepunkt der Ferien – wären da nicht die unendlich langen Autofahrten. Wir haben Tipps, wie du lange Autofahrten ohne Langeweile überstehst.

lange-autfahrten-ueberstehen-quer

Das beste an den Sommerferien ist der Sommerurlaub Monatelang fiebern wir auf ein paar Wochen Auszeit mit strahlendem Sonnenschein hin – dass die Reise an sich dabei allerdings das eine oder andere Mal auch zur Tortur werden kann, vergessen wir dabei häufig. Somit muss eine gute Vorbereitung her, damit der Urlaub nicht mit Stress und Streitereien beginnt oder endet. 

1. Die richtige Kleidung 

Bequeme Kleidung ist das A und O, wenn es um lange Autofahrten geht. Leichte und lockere Kleidung ist optimal für lange Reisen. Ein Oversized-T-Shirt mit Leggings oder eine Jogginghose mit einem einfachen Shirt, sind empfehlenswert. Außerdem ist es von Vorteil, wenn du Schuhe trägst, aus denen du leicht raus und wieder hineinschlüpfen kannst. Stecke dir vorsichtshalber auch eine gemütliche Jacke oder einen Hoodie ein, falls es im Auto frisch wird. 

2. Eine Tasche für die Sitzbank

Du solltest nicht alles in deinen Koffer packen, der sich im Kofferraum des Autos befindet. Dinge, mit denen du dir auch die Zeit im Auto vertreiben kannst wie Bücher, Handy, Tablet und Co. solltest du in einen separaten Rucksack packen, auf den du während der gesamten Fahrt Zugriff hast. 

3. Packe Snacks ein

Klar, eigentlich sind Mütter für Snacks zuständig. Damit es aber nicht zu Diskussionen kommt, weil du mit Mamas Wahl nicht zufrieden bist, kannst du dich in Sachen Proviant auch gerne einmischen! Perfekt geeignet sind verpackte Produkte, da sie nicht so schnell schlecht werden können. Wie wäre es also mit Crackern, Müsliriegeln, Nüssen oder Keksen? Ganz wichtig ist übrigens auch Wasser! 

4. Lies ein Buch

Leider wird vielen beim Lesen während einer Autofahrt übel. Falls du nicht dazu gehörst, ist das allerdings eine gute Beschäftigung, um dir während der Autofahrt die Zeit zu vertreiben. So kommst du auf andere Gedanken und zerbrichst dir nicht den Kopf über die unzähligen Kilometer, die noch vor euch liegen. 

5. Vertreib dir die Zeit mit Spielen

Klar, ein Brettspiel eignet sich natürlich nicht für eine Autofahrt. Aber wie wäre es mit „Wer bin ich?“, „Würdest du eher?“ oder dem Erraten von ausländischen Kennzeichen? Das wird die Stimmung im Auto garantiert auflockern und für einige Lacher sorgen!

6. Schau eine Serie

Die Download-Funktion von Netflix macht’s möglich: Unsere Lieblingsserien können wir uns mittlerweile auch unterwegs ansehen! Gott sei dank. Bei einer Serien-Länge von 45 Minuten oder einem zweistündigen Film vergeht die Zeit wie im Flug!

7. Informiere dich über das Reiseziel

Was gibt es an eurem Reiseziel zu erkunden? Was möchtest du unbedingt sehen? Und wie lautet die Geschichte hinter dem Ort? Während der Autofahrt hast du mit Sicherheit genug Zeit, um den Reiseführer zu durchforsten. 

8. Höre Musik

Falls du nach einigen Stunden Fahrt dann doch von deinen Eltern oder Geschwistern genervt bist, kannst du dich auch einfach der Musik widmen. Mit den richtigen Kopfhörern, wirst du das Gerede auf keinen Fall mehr hören – und Musik hören macht zusätzlich natürlich noch gute Laune! Wir empfehlen die "Studio3 Wireless"-Kopfhörer von Beats – da kommt mit Sicherheit kein Nebengeräusch durch. Haben wir selbst ausprobiert! ;) Hier kannst du sie nachshoppen!

Family Shot
mehr zum Thema