Netflix verspottet "A Christmas Prince"-Fans

Netflix macht sich über „A Christmas Prince“-Fans lustig

Mit dem 90-minütigen Film „A Christmas Prince“ hat Netflix einen schnulzigen romantischen Weihnachtsfilm an den Start gebracht, der vor Kitsch nur so strotzt. Trotzdem wurde er anscheinend schon reichlich geschaut - und das auch mehrmals. Jetzt hat sich Netflix genau über diese Zuschauer lustig gemacht. 

© Netflix

Der Film „A Christmas Prince“ bekam kurz nach Erscheinen viel Spott und viele Lacher. Obwohl Weihnachtsfilme immer etwas kitschig sind und ein bisschen Zuckerguss und Schmalz dazu gehört, finden viele User ihn schrecklich. Vor allem wegen der langweiligen Handlung und den schlechten Schauspiel-Leistungen wird er gedisst.

Netflix dachte wohl, dass es angebracht wäre, sich ebenfalls über den Film lustig zu machen, um die Hater zu besänftigen. Also twitterte der Streamingdienst „An die 53 Leute, die in den vergangenen 18 Tagen jeden Tag 'A Christmas Prince' gesehen haben: Wer hat euch denn so verletzt?“

Lade weitere Inhalte ...