• So verändert sich deine Brust in einem Monat

    Deine Brüste sind unterschiedlich groß, verspannt oder weich? Das sind die Gründe dafür.

weiterlesen

So verändert sich deine Brust in einem Monat

Deine Brüste sind unterschiedlich groß, verspannt oder weich? Das sind die Gründe dafür.

brustquer

Heute so, morgen so

Ist dir schon mal aufgefallen, dass deine Brüste zu einem Zeitpunkt im Monat etwas größer sind, zu einem anderen besonders fest und sogar teilweise verschiedene Größen haben? Das ist ganz normal und hat mit deinem Hormonspiegel zu tun. 

Dein Zyklus teilt sich in fünf Phasen ein, in denen deine Brüste Veränderungen durchlaufen, die ganz normal sind. 

Phase 1: Ungleichmäßige Brüste

Der Zyklus beginnt mit deiner Periode. Gerade in den ersten Tagen, kann es sein dass sich deine Brüste etwas umebenmäßig anfühlen. Jedoch kein Grund zur Sorge, denn dein Körper bereitet sich gerade auf eine „mögliche“ Schwangerschaft vor und vergrößert in diesem Zeitraum deine Milchdrüsen. Doch dein Körper signalisiert schnell, wenn du nicht schwanger bist und deine Milchdrüsen werden wieder kleiner.

Phase 2: Deine Brüste schrumpfen 

Neigt sich deine Periode dem Ende zu, sinkt somit auch dein Hormonspiegel und dein Busen schrumpft. Nein, deine Brüste sind nicht dauerhaft kleiner geworden, sondern nur für diesen Zeitraum.

Phase 3: Die Brust wird straff und fest

Ungefähr kurz vor der Mitte deines Zyklus, am 12. Tag, hast du deinen Eisprung. Das ist die Phase der Eizellenaufnahme in den Eileiter, wo sie durch ein Spermium befruchtet werden kann. Mit dem Anstieg des Östrogenspiegels, wächst auch dein Busen. 

Phase 4: Großer, geschwollener Busen

In der Mitte deines Zyklus, ist dein Progesteronspiegel am höchsten und somit auch deine Brust besonders geschwollen, prall! Auch kann es sein, dass sich deine Brust etwas angespannt anfühlt, wie eine Art Muskelkater. Du siehst deine Adern mehr als sonst? Auch das ist vollkommen normal. 

Phase 5: 

Der Zyklus ist fast am Ende und dein Körper bereitet sich erneut auf deine Periode vor. Zu diesem Zeitpunkt können deine Brüste unterschiedliche Formen annehmen, sich eher nach innen oder außen wölben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Der perfekte Busen: Gibt es ihn überhaupt?

Brüste: Alles was du über sie wissen musst

mehr zum Thema