29. Februar 2020
Das erste Mal: Tipps für Jungen

Das erste Mal: Tipps für Jungen

Das erste Mal Sex ist für jeden etwas Aufregendes – für Mädchen UND für Jungen. Hier lest ihr alles, worauf ihr als Junge beim Ersten Mal achten solltet.

© Unsplash
Hier lest ihr alles, was ihr über das erste Mal wissen müsst.

Das erste Mal Sex kann zur ziemlichen Zerreißprobe werden. Wann ist der richtige Zeitpunkt. Mit wem sollte es passieren? Wo? Wie? Und vor allem: Wie wird es für die Beteiligten am schönsten? Wir haben Tipps für das erste Mal Sex bei Jungen. 

1. Der richtige Zeitpunkt

Alle eure Kumpels hatten bereits Sex oder sind kurz davor? Das heißt noch gar nichts. Wenn du dich noch nicht bereit fühlst, solltest du mit dem ersten Geschlechtsverkehr warten. Wann der richtige Zeitpunkt ist, wirst du deutlich spüren. Zum Beispiel wenn du mit deiner Freundin kuschelst und das Verlangen hast, ihr möglichst nahe zu sein. Zudem kann dir dein Körper deutliche Signale geben. Doch Achtung: Einen steifen Penis kannst du als Junge auch unbeabsichtigt bekommen. Vertraue also lieber immer auf dein Gefühl und rede mit deiner Freundin darüber. Schließlich solltet ihr es unbedingt beide wollen und euch auch beide bereit fühlen – so wird das erste Mal besonders schön für euch beide. 

2. Bereitet euch auf das Erste Mal vor

Das erste Mal ist keine Angelegenheit, die aus der freien Laune heraus passieren sollte. Auch wenn der Zeitpunkt vielleicht nicht immer unbedingt geplant ist, sollte eine Sache vorher unbedingt besprochen sein: die Verhütung. Als Junge kannst du dich darum bemühen, die passenden Kondome beim Sex bereit zu halten. Wenn du und deine Freundin hormonell verhüten wollen, solltet ihr rechtzeitig einen Termin beim Frauenarzt machen. Aber Achtung: Eine hormonelle Verhütung stellt niemals den Schutz gegen Geschlechtskrankheiten dar. Greift also unbedingt immer zum Kondom. Zur Vorbereitung gehört natürlich auch der Ort und die Stimmung. Mag es eure Freundin romantisch? Dann könnt ihr mit Kerzen, Musik und schöner Bettwäsche für eine kuschelige Stimmung sorgen. 

3. Das richtige Vorspiel

Es ist soweit und das erste Mal steht ganz kurz bevor? Dann lest ihr jetzt alles, was ihr über das Vorspiel wissen müsst. Hier solltet ihr euch Zeit nehmen und das Ganze so lange genießen, bis ihr beide sexuell erregt seid. Besonders für Mädchen ist dies wichtig, damit die Scheide feucht wird und euer Penis für sie möglichst schmerzfrei in die Scheide eindringt. Denn beachtet: Das erste Mal kann für eure Freundin unangenehm und schmerzhaft sein. 

4. Den Penis richtig einführen

Auch für das richtige Einführen des Penis möchten wir euch einige Tipps an die Hand geben. Gerade beim ersten Sex ist es wichtig, dass ihr die Sache ruhig angeht. Führt euren Penis also langsam in die Scheide ein, um es so angenehm wie möglich für eure Freundin zu machen. Führt dabei eure Penisspitze erstmal ein kleines Stückchen in die Scheide ein. Eine Hilfe dabei kann es sein, die Schamlippen etwas auseinander zu halten. Ist die Scheide eurer Freundin feucht genug, gleitet euer Glied auch meist von selbst in den Scheideneingang. Nun könnt ihr euren Penis vorsichtig vor und zurück bewegen. Ihr werdet allein an der Körperreaktion eurer Freundin erkennen können, ob es sich für sie schön anfühlt. Zieht sie ihr Becken weg? Dann solltet auch ihr etwas zurückgehen. Schiebt sie ihr Becken nach vorne, könnt auch ihr etwas tiefer eindringen. 

Das erste Mal: Diese Dinge solltest du ebenfalls wissen

  • Beim Sex geht es nicht allein um die Technik, sondern um das Gefühl. Sei also besonders einfühlsam und es wird schön für euch beide.
  • Probiert aus, was sich gut für euch anfühlt. Die Erfahrung wird sich mit der Zeit ergeben. Wie heißt es so schön: Übung macht den Meister. Scheut euch nicht, darüber zu sprechen, was eure Vorlieben sind. 
  • Es ist völlig normal, dass Jungen und Mädchen nicht immer gleichzeitig zum Orgasmus kommen. Oft sind Jungen ein bisschen schneller. Es kann aber auch sein, dass ihr vor Aufregung oder Stress das eine oder andere Mal auch gar keinen Orgasmus bekommt. Doch auch das ist nicht schlimm. Nehmt euch die Zeit, die ihr braucht. 

Was macht man nach dem Sex?

Viele fühlen sich gerade nach dem ersten Mal etwas peinlich berührt und unbeholfen. Das müsst ihr aber gar nicht sein! Nehmt eure Freundin nach dem Sex in den Arm, gebt ihr einen Kuss oder sagt etwas Liebes. Viele Mädchen kuscheln hinterher gerne und genießen die Zweisamkeit – doch auch hier wird sich am Ende jede Frage wie von alleine beantworten. 

Leckücher garantieren einen sicheren Oralsex! 
Jungs schützen sich beim Oralsex mit Kondomen und für Mädchen gibt es die Lecktücher. Wie man sie benutzt und wo man sie bekommt, verraten wir dir!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...