23. März 2020
Penis richtig einführen: So klappt's mit dem Sex!

Beim Sex den Penis richtig einführen: So geht’s!

Den steifen Penis in die Scheide einführen – Viele Jungs haben Bedenken, dabei etwas falsch zu machen. Wir erklären, wie es beim Sex richtig klappt!

paar in unterwäsche im bett
Wie führen Jungs den Penis richtig in die Scheide ein?

Wenn es zum Sex kommt, kann es sein, dass der steife Penis plötzlich nicht mehr erregt ist. Etwa zwei Drittel aller Jugendlichen sind total nervös vor ihrem Ersten Mal – was total normal ist! Es braucht ein wenig Übung, bis der Sex mit dem Partner richtig funktioniert und Spaß macht. Wenn ihr euch gegenseitig vertraut, gibt es auch keinen Grund zur Sorge, sich zu blamieren. 

Hilfe! Penis in die Scheide einführen – wie geht das?

Viele Jungs haben große Sorge bei ihrem Ersten Mal zu versagen. Ein sehr beliebter Grund ist das richtige Einführen vom steifen Penis in die Scheide. Wie genau geht das? Was muss ich beachten und wer führt den erregten Penis in die Vagina ein? Der Junge oder das Mädchen? Viele unzählige Fragen schießen einem plötzlich durch den Kopf, doch genau das hindert viele Jungs beim ersten Sex an ihrem Spaß. 

Verhütung beim Ersten Mal

Bitte niemals beim Ersten Mal und grundsätzlich beim Geschlechtsverkehr mit neuen Partner auf ein Kondom verzichten! Wenn Mädchen die Antibaby-Pille nehmen, schützen sie sich vor einer ungewollten Schwangerschaft. Kondome schützen zusätzlich vor gefährlichen Geschlechtskrankheiten!

Der Penis wird vorsichtig in die Scheide eingeführt. Die Scheide braucht ein wenig Zeit, um sich etwas zu dehnen, sodass der Penis richtig eingeführt werden kann. Die meisten Kondome haben schon ein Gleitmittel. 

Wenn's nicht sofort klappt

Wenn der Penis beim Einführen nicht sofort in die Scheide reinpasst, sollte das keinen Grund zur Sorge auslösen. Beim Ersten Mal ist man immer etwas nervös und angespannt. Es kann sein, dass die Scheide dann auch angespannt ist. Sprich, die Scheidenmuskulatur ist versteift. Das passiert schnell, sobald man Angst bekommt und nervös wird. Versucht euch gegenseitig schöne Gedanken zu machen und genießt den intimen Augenblick der Zweisamkeit. Denkt beide dran: dass es nicht am Penis liegt, der vielleicht zu groß sein könnte. Oder dass die Scheide zu eng ist. Wenn es wirklich gar nicht klappt, solltet ihr euer Erstes Mal auf ein anderes mal verschieben. Niemand soll sich zu solch einer Entscheidung gedrängt fühlen.

Vielleicht könnt ihr eure Körper erstmal sexuell erkunden, ohne Geschlechtsverkehr? Das schafft großes Vertrauen ineinander und nimmt einem vielleicht auch die Angst, bevor es zum Sex kommt.

Leckücher garantieren einen sicheren Oralsex! 
Jungs schützen sich beim Oralsex mit Kondomen und für Mädchen gibt es die Lecktücher. Wie man sie benutzt und wo man sie bekommt, verraten wir dir!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...