Frauenarzt finden: 10 Tipps

Welcher Frauenarzt: 10 Tipps, die deine Wahl erleichtern

Frauenarzt oder Frauenärztin

Spätestens wenn du dich mit dem Thema Verhütung auseinandersetzen musst, steht er an: der erste Besuch beim Frauenarzt. Eigentlich brauchst du vor deinem ersten Besuch beim Frauenarzt keine Angst haben, denn es ist wirklich keine große Sache. Natürlich gibt es schönere Sachen auf der Welt, aber wenn du einen guten Frauenarzt hast, dem du vertrauen kannst, ist das Ganze halb so schlimm und wird dich bald nicht mehr belasten als der Gang zum Arzt bei einer normalen Erkältung. Doch wer ist gut und wer nicht? Wir sagen dir, worauf du bei der Wahl des richtigen Gynäkologen achten solltest.

© Thinkstock

1. Frauenarzt-Wahl auf Empfehlung

Als erstes solltest du dir überlegen, ob du lieber zu einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt möchtest. Viele junge Mädchen fühlen sich bei einer Frau eher verstanden und besser aufgehoben, aber ein Mann kann ein ebenso guter Frauenarzt sein.

Anstatt dann wahllos im Telefonbuch einen Frauenarzt rauszupicken, solltest du deine Freundinnen, deine Mama oder andere Mädels in deiner Familie fragen, wo sie hingehen und welche Erfahrungen sie gemacht haben.

Lade weitere Inhalte ...