Kann ich zum Frauenarzt gehen, auch wenn ich meine Tage habe?

Kann ich zum Frauenarzt gehen, auch wenn ich meine Tage habe?

Diese Frage hat sich bestimmt schon fast jeder gestellt oder? Wir haben die Antwort! 

© iStock

Ob du schonmal beim Frauenarzt warst oder dir dein erster Besuch noch bevor steht ist völlig egal, denn es gibt immer wieder neue Fragen, die einen beschäftigen – schließlich entwickelt man sich ja auch stetig weiter. So stellt man sich irgendwann bestimmt auch mal mit der Frage:

Darf ich eigentlich zum Frauenarzt gehen, auch wenn ich gerade meine Tage habe? 

Die Antwort lautet ja! Schließlich gehst du zu einem Arzt und für den ist Blut nun wirklich nichts Außergewöhnliches. Schämen musst du dich daher keines Falls. Auch gibt es für Blut und Flüssigkeiten ein extra Schutzpapier auf dem Untersuchungsstuhl – also kann wirklich gar nichts passieren.

Was ist der Grund für den Frauenarztbesuch?

Hast du Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, einen seltsamen Ausfluss oder Verdacht auf eine Geschlechtskrankheit? Dann solltest du nicht länger warten, auch wenn du deine Periode hast, und lieber sofort zum Arzt gehen. 

Steht lediglich eine Vorsorgeuntersuchung an, kannst du den Termin auch um ein paar Tage nach deiner Periode umlegen. Es ist ja kein akuter Fall und da ist es sicherlich auch für dich angenehmer ohne Blutung beim Frauenarzt aufzukreuzen. 
Der erste Besuch beim Frauenarzt steht bald bei dir an? Dann könnte dich dieser Artikel auch interessieren: 

erster-besuch-beim-frauenarzt-quer
Welches Mädchen verspürt kein mulmiges Gefühl, wenn der erste Besuch bei der Frauenärztin oder dem Gynäkologen ansteht? Wir verraten dir, was dich dort erwartet, wie du dich am besten darauf vorbereiten kannst und warum du wirklich keine Angst haben... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...