Studie zeigt: Hässliche Jungs machen Mädchen glücklicher

Studie zeigt: Hässliche Jungs machen Mädchen glücklicher

Das ist der Grund dafür

© Istock

Mit Sicherheit gibt es genug Mädchen, die schon mal von dem ein oder anderen Schönling zu tiefst enttäuscht wurden und sich leider auch immer wieder aufs Neue von Schönheit blenden lassen. Warum sollte man sich das Leben so schwer machen, wenn es mit einem anderen, vielleicht optisch nicht ganz so ansprechenden Freund, viel besser laufen könnte. Wissenschaftler sind der Sache jetzt auf den Grund gegangen – mit spannendem Ergebnis. 

Studie belegt: Hässliche Mädchen machen Jungs glücklicher

In der Studie der Florida State University wurden etwa 113 Paare zwischen 25 und 29 Jahren nach ihrer Attraktivität bewertet. Fazit: Paare, bei denen der Junge eher als unattraktiv bewertet wurde, das Mädchen dagegen als schön, führen der Studie nach eine glücklichere Beziehung, als Paare, bei denen der Junge attraktiver ist als das Mädchen. 

Warum machen hässliche Männer glücklicher?

Unattraktive Jungs geben sich in der Beziehung mehr Mühe, um bei dem Mädchen auf eine andere Art und Weise zu punkten, als mit dem optischen Erscheinungsbild. Als Mädchen sollte man dies für eine gesunde Beziehung jedoch niemals ausnutzen, sondern lieber darüber freuen, dass sich jemand so viel Mühe macht. Schönlinge hingegen, ist ihr Mädchen anziehender Charme bewusst und nutzen diesen leider manchmal rücksichtslos aus. 

Dieser Artikel könnten dich auch interessieren: 

Wie bekomme ich ihn? So eroberst du ihn in vier Wochen!

Lade weitere Inhalte ...