• GNTM 2013: Film-Edition

    In der fünften Folge von GNTM 2013 mussten die Mädels schauspielerisches Talent beweisen. Wer überzeugt?

weiterlesen

GNTM 2013: Die Mädchen unter Mordverdacht

In der fünften Folge von GNTM 2013 klicken die Handschellen! In einem US-Knast müssen die Germany's Next Topmodel Mädels eine Film-Szene drehen und dabei ihre Unschuld beweisen - denn sie stehen unter Mordverdacht...

Fotos: getty images

Heutzutage muss ein Topmodel nicht nur gut laufen und hübsch posieren, sondern sich auch in bewegten Bildern super präsentieren können. Für Making-ofs, Fashion-Filme und natürlich Werbe-Clips ist schauspielerisches Talent wichtig. Und genau darum geht's in der fünften Folge von Germany's Next Topmodel 2013!

Der Tatort: Ein Knast in Los Angeles. Der Tatverdacht: Mord! Handschellen klicken, Verbrecherfotos werden gemacht, Gittertüren fallen ins Schloss. Die Mädchen sollen - gemeinsam mit "Prison Break"-Star Peter Stromare - eine Szene spielen, in der sie sich gegen eine Mordanklage wehren. Wer schafft es, den Polizisten von der eigenen Unschuld zu überzeugen? Und wer ist das wahre Bad Girl?

Unter Anleitung von Regisseur Jonas Akerlund, der schon Musikvideos für Lady Gaga, Beyoncé oder Madonna drehte, müssen die Mädchen ihre dunkle Seite offenbaren und zeigen, dass eine wahre Schauspielerin in ihnen steckt. Während Veronika gelobt wird, sagt Thomas Hayo über Christines misslungenen Auftritt: "Christine war für mich eine der Problem-Fälle. Sie war die Einzige, die sich die entscheidende Zeile nicht merken konnte."

Genug geübt, am nächsten Tag geht es zur nächsten Challenge. In Zweier-Teams sollen sie eine emotionale Szene im Auto spielen. Schwierigkeit: Alles findet in einer Green-Box statt, das heißt, es gibt keine Kulisse! Die Mädchen müssen neben Schauspieltalent auch wirklich Fantasie beweisen. Jessika ist volkommen überfordert und fängt an zu weinen. Beim zweiten Versuch wird es auch nicht besser... Am überzeugendsten waren Anna Maria und Leonie. Als fetter Gewinn winkt ihnen eine Special-Tour in den Universal Studios in Hollywood.

Überraschung: Thomas Rath (endlich!!! der sympathische Designer fehlt wirklich bei GNTM 2013) kommt in die Model-Villa und hilft den Mädchen beim perfekten Styling für die Filmpremiere von ihrem Film. Auf den Movie in einem alten Kino folgt der Live-Walk. Wer kann die schönen Kleider von Thomas am besten präsentieren? Jessika konnte die Jury nicht überzeugen und bekommt kein Foto von Heidi.

Alle Infos zu den Kandidatinnen gibt es hier: GNTM 2013 Kandidatinnen

Alle Infos über die neueste Staffel und coole Bilder gibt's hier:

GNTM 2013

mehr zum Thema