Justin Bieber: Wie schlimm steht es um ihn?

Justin Bieber: Wie schlimm steht es um ihn?

Bereits vor drei Jahren wurde bekannt, dass Justin Bieber (24) unter Depressionen leidet. Nun soll er sich erneut in Behandlung befinden. 

© Getty Images

Musikalischer Erfolg, eine eigene Mode-Kollektion und die Traumfrau an seiner Seite – eigentlich scheint Justin Biebers Leben perfekt. Doch dieser Schein trügt. Der 24-Jährige soll sich wieder in psychiatrische Behandlung begeben haben. Laut dem US-Magazin „People“ soll der Sänger an schlimmen Depressionen leiden. 

Warum geht es Justin Bieber so schlecht?

„Er ist sehr sensibel und beschäftigt sich oft mit der Bedeutung von Ruhm, hinzu kommt, dass jeder seiner Schritte von Fans und Kameras begleitet wird. Das alles setzt ihm ziemlich zu“, so ein Insider gegenüber „People“. Es ist nicht das erste Mal, dass es Justin Bieber so schlecht geht. Im Gegenteil: Seit Jahren hat er damit zu kämpfen. Vor etwa drei Jahren kündigte er an, dass er vor seinen Konzerten keine Fans mehr treffen wolle. Die Begegnungen würden ihn emotional auslaugen – mitunter sogar Grund für seine Depression sein. Ein Jahr später hat er sogar die letzten 14 Konzerte seiner „Purpose“-Tour abgesagt. "Ich wurde depressiv auf der Tour", erzählte Bieber erst kürzlich in einem Interview mit der Vogue. "Ich habe noch nicht darüber gesprochen und ich muss noch so vieles verarbeiten, über das ich noch nicht gesprochen habe. Ich war einsam. Ich brauchte Zeit."

Wie ist sein derzeitiger Zustand?

Justin quäle sich schon seit einiger Zeit, ist niedergeschlagen und müde. Doch nun die gute Nachricht: „Er ist in Behandlung und bekommt gute Hilfe. Er ist davon überzeugt, dass es ihm bald besser gehen wird“, verraten Insider. 

Ist die Ehe mit Hailey am Ende?

Vor einigen Monaten heiratete Justin seine Hailey (22). Doch ist die Ehe etwa schon vorbei, bevor sie überhaupt richtig beginnen konnte? Die Hochzeit, die eigentlich am 1. März diesen Jahres stattfinden sollte, wurde nun zum wiederholten Male verschoben – oder eher gesagt auf Eis gelegt! Laut „People“ kein Grund zur Sorge: „Das Ganze hat nichts mit Hailey zu tun – er ist sehr glücklich, sie als Ehefrau an seiner Seite zu haben. Ohne sie würde er sich noch verlorener fühlen."

Wir hoffen, dass es Justin bald besser geht und eine religiöse Zeremonie die Ehe mit Hailey dann perfekt macht!

justin-bieber-eheregeln-quer
Der Sänger scheint ein echter Kontrollfreak zu sein. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...