Sophia Thiel: Deshalb braucht sie jetzt Zeit für sich

Sophia Thiel: Deshalb braucht sie jetzt Zeit für sich

Sophia Thiel gehört zu den bekanntesten, deutschen Fitness-Bloggern. In den letzten Wochen wurde es jedoch still um die 24-Jährige. Nun meldet sich Sophia Thiel zurück – mit einer herzzerreißenden Beichte in Form eines YouTube-Videos. 

© Getty Images

Sophia Thiel ist Fitness-Bloggerin und YouTuberin – und damit ein riesiges Vorbild für viele Menschen. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sie sich eine enorme Reichweite aufgebaut. Allein auf Instagram folgen der Blondine 1,3 Millionen Menschen. Umso schneller fiel es auf, dass die 24-Jährige in den letzten Wochen kaum ein Lebenszeichen von sich gab – und wenn ja, handelte es sich lediglich um  Fotos aus vergangenen Kooperationen.

Sophia Thiel meldet sich zurück

Vor einer Woche dann das erhoffte Lebenszeichen. Sophia Thiel zeigte sich im Zuge einer Autogrammstunde in einem Düsseldorfer Kaufhaus. Was vielen Fans direkt auffällt: Sophia ist kurviger geworden. Und auch auf weitere Lebenszeichen der Fitness-Influencerin wartet man vergeblich – bis gestern. Da tauchte auf ihrem YouTube-Kanal ein emotionales Video auf, das Licht ins Dunkel bringt. 

Sophia Thiel veröffentlicht emotionales YouTube-Video

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so ein Video machen werden, aber es gab seit längerem schon kein Lebenszeichen von mir. […] In diesem Video möchte ich Klarheit schaffen“. So beginnt Sophia Thiel den acht-minütigen Clip. Im Hintergrund ist traurige Musik zu hören, sich selbst zeigt Sophia nur in Form älterer Bilder und Video-Sequenzen. Alles, was wir von der aktuellen Sophia bekommen, ist ihre Stimme. Und die wichtige Botschaft, die sie überbringt. 

Sophia Thiel: Endlich spricht sie Klartext

So nahbar, wie in ihrem neuesten Video war Sophia Thiel schon lange nicht mehr. Endlich räumt sie mit den Gerüchten um ihr Verschwinden auf und erzählt, was wirklich in ihr vorgeht. „Der Spagat zwischen Athletin, Fitnessmodel, Online-Trainerin, Person des öffentlichen Lebens und Influencerin, zerrte an mir und meinen Energie-Reserven“, gesteht Sophia im Video. Der Druck, immer frischen Content zu liefern, morgens um vier Uhr aufzustehen und Cardio-Training zu absolvieren, um anschließend zu Shootings zu fliegen und all das mit dem Training und einer vernünftigen Ernährung unter einen Hut zu bekommen, wurde Sophia in den letzten Jahren einfach zu viel. 

Sophia Thiel befindet sich in einem Teufelskreis

Zudem gesteht sie, dass sie nicht von Natur aus schlank sei: „Ich muss konsequent auf meine Ernährung achten und für jede Situation vorbereitet sein. Hinzu kommt das intensive Training.“ Um ihrer Rolle als Vorbild gerecht zu werden, trainierte Sophia Thiel jahrelang beinahe täglich. Doch auch sie ist nicht perfekt. Besonders das Thema Essen sei ihre größte Schwachstelle. Essen stehe für sie für Liebe, Zusammenhalt und Verbindung. „Es war immer etwas, das in meiner Familie sehr zelebriert wurde. Wenn ich gestresst bin und das Gefühl habe, nicht mehr hinterherzukommen, ist dann Essen in solchen Momenten ausgerechnet meine größte Schwäche. Dadurch entsteht ein Teufelskreis.“

Sophia Thiel braucht Zeit für sich

Hinzu kamen diverse Schicksalsschläge im letzten Jahr. So trennte sich die Fitness-Queen von ihrem langjährigen Freund und verlor beide ihrer Großmütter. Alles Dinge, die man nicht einfach wegstecken kann. „Ich hatte keine Zeit, um diese Dinge zu verarbeiten, wollte mich von den Emotionen ablenken und einfach nur funktionieren“, gesteht sie im YouTube-Video. Nun zieht sie eine wichtige Konsequenz: „Ich brauche Zeit für mich, um meine Energiereserven aufzutanken und, um mich in Sachen Training und Ernährung weiter zu entwickeln.“ Fans können jedoch aufatmen. Einen Schlussstrich wird Sophia Thiel nicht ziehen: „Ich möchte nicht mit Social Media oder dem Training aufhören, sondern mir Zeit nehmen, um mit meiner alten und neuen Energie wieder zurückzukehren.“

Wir wünschen Sophia Thiel dafür alles Gute und hoffen, dass sie sich schnell wieder erholt!

Lade weitere Inhalte ...