Wegen Diss-Video: Dagi Bee verklagt KuchenTV

Wegen Diss-Video: Dagi Bee verklagt KuchenTV

Dass es immer mal wieder Beef auf YouTube gibt, ist ja nichts Neues. Doch jetzt geht das Ganze noch einen Schritt weiter – und zwar eventuell vor Gericht. Denn Dagi Bee hat dem YouTuber Tim Held von KuchenTV eine Abmahnung wegen einem Diss-Video geschickt.

© Instagram / dagibee

Vor einigen Monaten hat der YouTuber KuchenTV ein Video mit dem Titel „Dagi Bees verlogenes Statement“ hochgeladen. Darin wirft er Dagi Bee vor, dass sie damals beim Beziehungsstand mit Eugen und der Trennung von Timo alias Liont gelogen hat. Es war quasi sein Antwortvideo zum Video von Dagi mit den Namen: „Wenn dir jeden Tag Menschen den Tod wünschen.“

dagi-bibi-snapchat-quer

Dagi bekommt Snapchat-Emoji

Sie wird gefeiert wie ein Star - Dagi Bee ist mit ihrem gleichnamigen YouTube-Kanal mega erfolgreich und ihre Fans lieben alles, was sie postet. Hier halten wir euch auf dem Laufenden und informieren euch über alles, was ...
Weiterlesen

Im neuesten Video von KuchenTV mit dem Namen „Dagi Bees lächerliche Abmahnung“ geht er die Abmahnung mit seinen Zuschauern durch. Er macht sich über die Schreibweise von Dagi lustig, da der Anwalt die YouTuberin mit zwei G geschrieben hat. Außerdem kommt er zu dem Schluss, dass nur zwei Punkte wirklich fragwürdig, die anderen (von insgesamt 11) aber voll in Ordnung sind.

+ + Was möchte Dagi? + +

Dagi möchte anscheinend auch gar kein Geld von dem YouTuber. Sie möchte einfach nur, dass das Video von damals gelöscht wird. Der Clip hat mittlerweile ca. 1,3 Millionen Aufrufe und ist damit eines seiner erfolgreichsten Videos auf dem Kanal.

Tim Held sieht allerdings nicht ein, dass er irgendetwas falsch gemacht hat und wird abwarten, bis das Ganze vor Gericht gehen wird. 

OMG! Können wir bei Dagis und Eugens Hochzeit live dabei sein? Alle Infos zur Hochzeit von Eugily

Lade weitere Inhalte ...