• Haare selber schneiden mit diesen Tipps

    Haare selbst schneiden? Achtung, dass kann ohne Anleitung ziemlich schnell nach hinten los gehen!

weiterlesen

Haare selbst schneiden: Darauf solltest Du achten

Haare selbst schneiden? Achtung, das kann ohne Anleitung ziemlich schnell nach hinten losgehen!

haare schneiden

Friseure sind teuer, zeitaufwändig und für diejenigen, die nicht still sitzen können, eine echte Qual! Warum eigentlich nicht selbst schneiden? Sich die Haare selbst zu schneiden, ist mit den richtigen Know-Hows gar nicht soo schwierig. Dennoch wichtig: Sich Zeit nehmen und nicht einfach spontan aus Langeweile zur Schere greifen. 

Das solltest Du beachten, damit nichts schiefgeht!

  1. Erst mal ist es ganz wichtig, dass Du die Haare, die Du schneiden möchtest, vorher anfeuchtest, da sie so mehr Griff haben und weniger "umherfliegen" und Du auch den Schnitt besser erkennen kannst.
  2. Benutze unbedingt eine spezielle Friseurschere! Mit der normalen Bastelschere kommst Du nicht weit und machst Dir Deine Haare kaputt. Sie knickt die Haare nur ab und macht sie brüchig.
  3. Jetzt teilst Du jeweils einzelne und zwar dünne Strähnen ab, die maximal drei bis vier Zentimeter breit sind. Mach nicht den Fehler, dicke Strähnen zu schneiden, sonst wird das Ergebnis ungleichmäßig!

Pony selber schneiden, aber wie?

  1. Wie schneide ich mir den Pony selber nach? Eine super Video-Anleitung findest Du hier: Langer Pony: Tipps zum Nachschneiden und Stylen! Den Grundschnitt solltest Du übrigens beim Friseur machen lassen.
  2. Ansonsten gilt: Mit einer Friseurschere vorsichtig Strähne für Strähne kürzen, indem Du von unten in den Pony reinschneidest.
  3. Achtung: Nicht zu kurz schneiden, denn die Haare sind im nassen Zustand länger als im getrockneten. Wenn Du nur Deine Stirnfransen nachbessern willst, mach das lieber im trockenen Zustand, denn dann siehst Du sofort, wie die Stirnfransen fallen.

 

Splissige Spitzen selber schneiden

  1. Hier darfst Du ebenfalls an die trockenen Enden ran - denn so kannst Du besser erkennen, welche Stellen kaputt sind.
  2. Nimm immer jeweils eine dünne Strähne und dreh sie ordentlich ein. Das, was splissig um die Strähne herausschaut, kannst Du jetzt mit einer Friseurschere vorsichtig kürzen.
  3. Es mag paradox erscheinen, aber regelmäßiges Spitzen schneiden ist besonders wichtig, wenn Du deine Haare lang wachsen lassen willst.

Stufenschnitt selber machen

Super easy! Nimm die Haare einfach mit der einen Hand über dem Kopf zusammen. Dann schneidest Du mit der Friseurschere gerade ein Stück ab. So entsteht automatisch eine Stufe!
Du willst wissen, welcher Haarschnitt der richtige für Dich ist? Dann mach den Frisurentest

Wenn Du es Dir nicht zutraust, lass es lieber sein. Spar etwas Geld und geh dann zum Friseur. Denn soo schön wie ein Profi kann man's einfach nicht selbst machen. 

mehr zum Thema