So beeinflusst die Pille deine Haut

So beeinflusst die Pille deine Haut

Hättest du das gedacht?

© Unsplash

Die Antibabypille schützt nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft, sondern führt auch zu hormonbedingten Veränderungen im Körper. 

Von Kopfschmerzen, Gewichtszunahme über Stimmungsschwankungen, bis hin zu einer Modifikation der Haut können verschiedene Nebenwirkungen auftreten. Nicht alle davon sind negativ. 

Positive Auswirkungen 

Besonders häufig verbessert sich die Haut gerade in der Pubertät durch die Einnahme der Pille. Die sogenannten Gestagene können die Talgproduktion der Haut verringern und für ein rosig-glattes Hautbild sorgen.

Kann sich die Haut auch verschlechtern?

Genau, wie sich deine Haut durch die Einnahme der Pille verbessert hat, kann diese sich auch beim Absetzen wieder verschlechtern. 

Trotz Pille schlechte Haut?

Hast du trotz Einnahme der Pille ein unreines Hautbild, kann es ebenso gut an Verdauungsproblemen oder Schilddrüsenfunktionsstörungen liegen. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du dich durch deinen Haus- und Frauenarzt beraten lassen. 

Du möchtest mehr über die Nebenwirkungen der Pille erfahren? Dann klick' gleich hier weiter: 

Nebenwirkungen-der-Pille-quer
Von extremer Appetitsteigerung über Kopfschmerzen bis hin zu einer Veränderung der Haut – es gibt viele Fakten über die Nebenwirkungen der Antibabypille. Viele wissenschaftliche Studien verkünden in letzter Zeit immer wieder neue, teils erschreckende... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...