• So hilfst Du Freundinnen, die Liebeskummer haben

    Was soll man anderes sagen, als „Das wird schon wieder“?

weiterlesen

So hilfst Du Freundinnen, die Liebeskummer haben

Wir alle kennen es: Die beste Freundin hat Liebeskummer, weil ihr Freund Schluss gemacht hat und erwartet, dass wir sie trösten. Aber was soll man anderes sagen, als „Das wird schon wieder“?

tipps-gegen-liebeskummer-quer

Die richtigen Worte zu finden, wenn die beste Freundin Liebeskummer hat, ist nicht immer leicht. Standardsprüche, die wir raushauen, um unseren Freundinnen zu helfen, machen die Situation eher schlimmer, als besser. „Andere Mütter haben auch schöne Söhne“ oder „Jetzt kann ich’s Dir ja sagen, ich habe ihn eh nie gemocht“ – bitte, was soll man damit anfangen? Hier kommen unsere Tipps!

1. Sei für sie da!

Verbringe Zeit mit Deiner Freundin und sei für sie da. Du solltest ihr dabei helfen, sich emotional und körperlich von der Beziehung zu lösen. Also: Bitte nicht den Ex via Social Media stalken , sondern Fotos, Geschenke und alles, was Erinnerungen weckt, aus dem Zimmer entfernen! Zusammen könntet Ihr auch eine Liste mit Dingen erstellen, die an der Beziehung blöd waren.

2. Keine guten Ratschläge

Manchmal ist Schweigen Gold! Vielleicht möchte Deine Freundin einfach nur, dass Du bei ihr bist oder sie in den Arm nimmst? Einfache Floskeln, die als Ratschläge dienen sollen, helfen nämlich nur wenig. Und wenn ab und zu Tränen kommen, solltet Ihr sie einfach laufen lassen – das tut gut!

3. Positive Stimmung verbreiten

Ja, Trauer tut gut – aber irgendwann muss auch Schluss damit sein. Erinnere Deine Freundin daran, dass die Beziehung auch schöne Seiten hatte und keineswegs ein Fehler war. Ihr solltet gemeinsam nach vorne Schauen und das Erlebte als Lehre für die nächste Beziehung nehmen. 

4. Verwöhnung

Friseur, Massage oder eine ganze Packung Ben and Jerry’s? Ganz egal, was es ist. Jede erdenkliche Art von Belohnung tut gut! Und irgendwann kommt dann auch das Selbstwertgefühl wieder zurück. 

5. Was ist schief gelaufen?

Hättest Du das gedacht? Mit Deiner Freundin darüber zu reden, was in der Beziehung vielleicht schief gelaufen ist, kann helfen! Wenn Ihr die Beziehung gemeinsam Revue passieren lasst, lernt sie vielleicht etwas – nicht nur für die nächste Beziehung, sondern auch generell. Die Schuld nur auf den Ex zu schieben, hilft niemandem. Ehrlichkeit siegt!

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen!

Liebeskummer: Was tun gegen Herzschmerz?

Darum haben wir bei Liebeskummer keinen Hunger

mehr zum Thema