• Pille danach: Ab diesem Gewicht wirkt sie nicht mehr

    Ist die Notfallverhütung für jeden BMI gleich sicher?

weiterlesen

Pille danach: Ab diesem Gewicht wirkt sie nicht mehr

Ist die Notfallverhütung für jeden BMI gleich sicher?

quer-pille-danach

Das Kondom ist gerissen oder du hast vergessen, die Pille regelmäßig einzunehmen?!! Um eine Schwangerschaft dennoch zu verhindern, hilft die Pille danach. Sie ist sogar seit ein paar Jahren rezeptfrei in der Apotheke erhältlich und gilt als sogenanntes Notfall-Verhütungsmittel. Wichtig: Nichtsdestotrotz sollte eine "normale" Verhütung stets bevorzugt werden. 

Ist die Pille danach bei Übergewichtigen nicht mehr wirksam?

Nun aber kommen mehr und mehr Zweifel auf, ob die Pille danach auch übergewichtige Mädchen zuverlässig vor einer Schwangerschaft schützt. Grundsätzlich habe das Gewicht, wie auch bei anderen Medikamenten, Auswirkungen auf die Wirksamkeit. 

Studie

Eine Forschergruppe der Universität Edinburgh hat laut Spiegel Online untersucht, ob und ab welchem Gewicht die Wirksamkeit der Pille danach nachlässt oder gar nicht mehr wirkt. Demnach ist das Risiko einer Schwangerschaft bei übergewichtigen Mädchen dreimal höher, als bei Normalgewichtigen.

Ab wann gilt man als übergewichtig?

Der BMI gibt Auskunft über das Verhältnis zwischen Körpergewicht und Körpergröße. Werte zwischen 18,5 und 24,9 gelten als Normalgewicht. Ab 25 spricht man von Übergewicht und ab 30 von adipös. 

Wie kann ich meinen BMI berechnen?

Körpergewicht (in kg) geteilt durch die Größe (in m) zum Quadrat, ergibt deinen Body-Mass-Index (BMI) 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Pille: So verändert sie Körper und Seele

Antibabypillen im Vergleich: Welche ist die Richtige für Dich?

mehr zum Thema