4. Februar 2020
Billie Eilish: Über den Grund ihrer Depressionen

Billie Eilish verrät: Ihr Ex-Freund löste ihre Depressionen aus

Billie Eilish war bisher nie schüchtern, wenn es darum ging, offen über ihre Depressionen zu reden. In einem Interview mit der Vogue spricht sie nun über die Gründe der Krankheit.

Billie Eilish
© Getty Images
In ihren Songs verarbeitet Billie Eilish jeglichen Schmerz, den sie bisher ertragen musste.

Erst in der vergangenen Woche räumte Billie Eilish ordentlich bei den Grammys ab. Die 18-Jährige kann sich nun als erste Frau in der Geschichte der Grammys alle vier Hauptpreise der Grammy-Verleihung auf die Karte schreiben. Ausgezeichnet wurde Billie Eilish unter anderem in den Kategorien Best New Artist, Best Record of the Year, Song of the Year und Album of the Year. Zudem gewann die Sängerin den Grammy für das beste „Pop Vocal Album“. 

Billie Eilish: So begann ihre Karriere

Was viele nicht wissen: Als Billie Eilish gerade einmal 13 Jahre alt war, stellte ihr Bruder Finneas, mit dem sie auch bei den Grammys gemeinsam auf der Bühne performte, einen gemeinsam geschriebenen Song auf Soundcloud – der schnell viral ging. Was einige Songs gemeinsam haben: Sie handeln von Suizid und Depressionen. Diese Thematik kommt nicht von ungefähr. Billie selbst redet immer wieder über derartige Themen, mit denen besonders Teenager konfrontiert werden, aber kaum niemand wirklich wagt, auszusprechen. Vielleicht ist sie gerade deshalb so erfolgreich und beliebt? Billie Eilish trinkt zudem keinen Alkohol, nimmt keine Drogen, lebt vegan. Sie spricht sich offen für den Klimaschutz aus und hat ihren eigenen XXL-Kleidungsstil, dem sie vor allem eine Schutzfunktion zuspricht. 

Schon mein ganzes Leben lang war ich eine traurige Person. Meine Songs sind eine Art Umarmung für die Kids. Songs über meine Depression oder Selbstmordgedanken (...) -  viele Erwachsene denken, dass gerade das schlecht ist. Ich hingegen glaube, dass es gut für jemanden ist, wenn er merkt, dass er mit solchen Gedanken nicht allein ist.

Billie Eilish verrät: Ihr Ex-Freund löste ihre Depressionen aus

In einem „Vogue“-Interview spricht Billie Eilish nun zum ersten Mal über die Gründe ihrer Depressionen. „Eine Tanzverletzung, eine giftige Freundesgruppe und eine romantische Beziehung zu jemandem, der sie schlecht behandelt hat“ sollen nicht ganz unschuldig an Billie Eilishs Gefühlszustand gewesen sein. Zudem gibt sie offen zu, sich an einigen Stellen „selbstverletzend“ verhalten zu haben. Und auch die körperlichen Veränderungen, denen jedes junge Mädchen in der Pubertät ausgesetzt ist, hat Billie Eilish nicht gerade positiv in Erinnerung behalten: 

Ich war mollig und klein. Ich habe mich sehr früh entwickelt. Ich hatte Brüste um neun. Ich bekam meine Periode um elf. Also ging mein Körper schneller als mein Gehirn.

Mittlerweile scheint Billie Eilish einiges davon überwunden zu haben. Seit Juni 2019 fühle sich die erfolgreiche Künstlerin endlich besser. 

Wenn die Leute mich fragen, was ich jemandem sagen würde, der nach Ratschlägen zur psychischen Gesundheit sucht, kann ich nur Geduld sagen. Ich hatte Geduld mit mir. Ich habe gewartet. Die Dinge verblassen irgendwann.

Billie Eilish auf der Bühne
Billie Eilish ist zurück und feiert ihr großes Comeback! Alle Infos zum neuen Song bekommst du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...