• GNTM-Simone: Das sagt sie zu den Fashion Week-Vorwürfen

    Was war der Grund für den Fauxpas?

weiterlesen

GNTM-Simone: Das sagt sie zu den Fashion Week-Vorwürfen

GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski ist vergangene Woche nicht zu einem Auftritt der Fashion Week in Berlin erschienen und hat damit auch den Job ihrer GNTM-Kolleginnen Sayana und Cäcilia riskiert. Was sagt Simone zu den Vorwürfen?

simone-fashion-week-fauxpas-quer

GNTM Simone: Was ist passiert?

Vergangene Woche waren die drei GNTM-Finalistinnen Sayana, Cäcilia und Simone für eine Fashion-Show auf der Berliner Fashion Week gebucht. Da Simone jedoch ohne Absage einfach nicht erschien, mussten auch Sayana und Cäcilia unter Simones Fehlverhalten leiden – schließlich wollte die Designerin die Models nur im Dreierpack. 

Warum fehlte Simone bei der Fashion Show?

Mittlerweile häufen sich zahlreiche Gerüchte zu Simones Fehlen und dem verpatzen Job des Model-Dreigespanns. Dass Simone krank war, glauben nur die Wenigsten. Auch Cäcilia nicht. Vielmehr hält sie eine andere Vermutung für realistisch. Nämlich, dass Simi in der Nacht zuvor einfach zu viel gefeiert hat und somit nicht in der Lage war, strahlend über den Laufsteg zu laufen.

Was sagt GNTM-Simone zu den Vorwürfen?

Bereut Simone ihr Verhalten bei der Fashion Week? Ist ihr die Angelegenheit vielleicht sogar ziemlich unangenehm? Bisher hat sich die GNTM-Gewinnerin noch nicht dazu geäußert. Auf Instagram zeigt sich Simone weiterhin – im Gegensatz zu ihrem verpassten Auftritt – professionell, gab bisher noch keinen Kommentar zu dem Fauxpas. Ganz im Gegenteil: Tag für Tag lädt sie Bilder von Events rund um die Fashion Week auf ihrem Account hoch. Was auffällt – von einer kranken Simone fehlt jede Spur. Also vielleicht doch nur ein Hangover? War ihr der Job nicht wichtig genug? Oder hatte sie einfach keine Lust auf einen gemeinsamen Auftritt mit Sayana und Cäcilia  – aus Angst, sie könnten ihr die Show stehlen?

mehr zum Thema