„Riverdale“-Star Lili Reinhart: Sie wurde fast entführt!

„Riverdale“-Star Lili Reinhart: Sie wurde fast entführt!

Lili Reinhart scheint momentan – zumindest privat – vom Unglück verfolgt zu sein. Erst kürzlich berichtete sie von Depressionen, später folgte ein Feuerunfall und nun wurde sie fast entführt. Was Lili Reinhart genau passiert ist, erfährst du hier. 

© Getty Images

Eigentlich scheint das Leben von „Riverdale“-Star Lili Reinhart perfekt. Sie ist nicht nur glücklich vergeben an „Riverdale“-Kollege und Hottie Cole Sprouse, sondern kann auch etliche Erfolge mit ihrer Rolle als „Betty Cooper“ einheimsen. Doch auch im Leben der Stars passieren hin und wieder mal unerwartete Dinge. Lili Reinhart scheint momentan sogar vom Unglück verfolgt zu sein. 

Lili Reinhart wurde fast entführt!

Erst kürzlich teilte die 22-Jährige mit ihren Followern in den sozialen Netzwerken ein ganz besonders schlimmes Erlebnis: „Ich wurde gerade fast ins Auto einer Person gelotst, die so tat, als wäre sie ein Flughafentaxi oder Uber-Fahrer. Ich ging zu seinem Auto und da waren absolut keine Anzeichen, dass er ein professioneller Fahrer war. Ich bin also nicht in sein Auto gestiegen.“ Gut, dass dem „Riverdale“-Star nichts Schlimmeres passiert ist! Trotzdem appellierte sie an ihre Follower: „Bitte passt auf da draußen und trefft kluge Entscheidungen.“

Feuerunfall bei Lili Reinhart

Das ist jedoch nicht das einzige, schlimme Erlebnis, welches die „Betty Cooper“-Darstellerin in letzter Zeit erleben musste. Ein geplanter Dinner-Abend mit der schottisch-thailändischen Filmproduzentin Duan Mackenzie und etlichen weiteren Freunden, sowie ihrem Schatz Cole Sprouse, ging ebenfalls nach hinten los. Während die Clique im Restaurant saß, passierte Lili Reinhart ein übler Unfall, welcher der Blondine fast die komplette Haarpracht gekostet hätte: „Ich habe mich über den Tisch gelehnt, um Duan ein Video zu zeigen. Dabei haben meine Haarspitzen Feuer von einer Kerze gefangen“, berichtete Lili Reinhart später in ihrer Insta-Story. Zudem gab Lili vor einiger Zeit offen und ehrlich zu, dass ihre Depressionen zurück seien. Hoffentlich geht es dem „Riverdale“-Star bald besser … 

TATB-Lana_Peter_thumbnail
Die Rom-Com „To All The Boys I’ve Loved Before“ war letzten Sommer DER Netflix-Hit schlechthin. Nun bekommt die Romanverfilmung eine Fortsetzung. Mittlerweile steht sogar schon der Starttermin für den dritten Teil fest. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...