• Bitte nicht nachmachen: Die schlimmsten Beauty-Hacks aus dem Netz!

    Sie machen alles noch schlimmer!

weiterlesen

Bitte nicht nachmachen: Die schlimmsten Beauty-Hacks aus dem Netz!

Wie oft googelst Du am Tag? Drei-, fünf- oder sogar zehn Mal? Ist ja auch nicht schlimm, schließlich hat Google ja IMMER eine Antwort auf ALLES, was wir wissen wollen! Ist nur die Frage, ob das auch immer der Wahrheit entspricht. 

falsche-beauty-hacks-quer

Fakt ist: Du solltest nicht alles nachmachen, was Dir andere im Netz empfehlen, denn das kann auch ganz schnell nach hinten losgehen. Gerade wenn Du Haut- oder gesundheitliche Probleme hast, solltest Du Dich auf keinen Fall auf Tipps aus dem Internet verlassen – manchmal könntest Du das Ganze dadurch nämlich nur noch verschlimmern!

Hier sind also die schlimmsten Beauty-Hacks aus dem Netz. Bitte nicht nachmachen!

Deo für den Teint

Ganz ehrlich? Das klingt doch schon total daneben! Ja, jeder ist genervt von öliger, glänzender Haut – besonders im Sommer! Aber das Deo solltest Du Dir trotzdem für Deine Achseln aufsparen. Das Ganze kann zu Hautirritationen führen und sie austrocknen. Greife bei öliger Haut lieber auf einen Primer oder Blotting Paper zurück!

Zahnpasta gegen Pickel

Zahnpasta auf Pickel auftragen, um diese auszutrocknen. Klingt in erster Linie ganz gut. Aber Achtung: Das Ganze kann auch genau das Gegenteil bewirken. Der Pickel wird noch roter und kann sich entzünden. 

Kokosöl als Gesichtscreme

Kokosöl zum Kochen, Kokosöl für die Haare,… aber Kokosöl fürs Gesicht?! Nein. Niemals! Es sei denn, Du hast nie Pickel oder EXTREM trockene Haut. Warum genau es schlecht ist? Weil das Öl Deine Poren verstopft und so für fiese Pickel sorgt. 

Zitronensaft als Peeling

Bitte niemals nachmachen! Zitronensaft ist böse – jedenfalls in Sachen Haut. Tote Hautzellen sollen angeblich durch Zitronensaft eliminiert werden. Kann schon sein, aber für die empfindliche Gesichtshaut ist er einfach viel zu aggressiv und trocknet sie aus. besonders gefährlich wird es in Kombination mit UV-Licht. Das kann eine chemische Reaktion zur Folge haben. Die Auswirkungen: Irritationen, Sonnenbrand, Ausschläge oder dunkle Pigmentflecken.

Kleber gegen Mitesser

Ernsthaft?! Dann kannst Du Dir ja direkt Teer ins Gesicht schmieren! Kleber reinigt Deine Poren auf keinen Fall!! Er enthält giftige Stoffe, die der Haut noch viel mehr Schaden hinzufügen. Viel besser sind Tonerde oder schwarze Aktivkohle. Sie reinigen Deine Poren und wirken wie ein Magnet.

mehr zum Thema