• McDonalds: Darum schmeckt uns die Cola hier viel besser!

    Die Antwort hättest du garantiert nicht erwartet.

weiterlesen

McDonalds: Darum schmeckt uns die Cola hier besonders gut!

Die Antwort hättest du garantiert nicht erwartet.

mcdonalds quer

Colaliebe

Vom Heißhunger getrieben, willst du dir mal wieder so richtig was gönnen und bestellst dir bei McDonalds ein McMenü. Pommes, Burger und als Softdrink natürlich eine Cola – was auch sonst. Schon bei deinen letzten Fast-Food-Restaurant-Besuchen hast du für dich festgestellt, dass die Cola dir hier besonders gut schmeckt. Mit der Geschmacksempfindung bist du nicht alleine.

Vitamin B 

Es liegt weder daran, dass du Cola und Pommes einfach nur inhalierst und dein Gaumen eigentlich das komplette Menü feiert, noch an einer Geschmacksverirrung. McDonalds pflegt seit vielen Jahren die Beziehung zu Coca Cola, sodass sich die Freundschaft auch hinsichtlich des Cola Geschmacks auszahlt. Normalerweise bekommen Restaurants die Limonade in Plastiktüten geliefert. McDonalds hingegen bekommt den Cola-Sirup in Tanks aus Edelstahl gebracht, das hält die Cola länger frisch. Laut McDonalds sind Sirup, als auch Wasser vorgekühlt, bevor sie in den Soda-Brunnen kommen.

Gewusst? 

Eine US-Studie hat herausgefunden, dass kaltes Wasser die Kohlensäure länger halten kann, wenn sich Wasser hingegen erwärmt, entweicht das CO2 schneller. 

Srohhalme

Auch die Strohhalme tragen ihren Teil zum außerordentlich guten Cola-Geschmack bei. Das Unternehmen schreibt: „Der Strohhalm ist etwas breiter als ein typischer Strohhalm, sodass der gesamte Geschmack von Cola all ihre Geschmacksnerven treffen kann.“ Also ist es ja kein Wunder, dass uns die Cola bei McDonalds besonders mundet. (Quelle: tasteofhome.com)

Du hast uns noch nicht auf Instagram geaddet? Dann wird es jetzt höchste Zeit: maedchen_redaktion

mehr zum Thema