• Autsch! Diese Frisuren sind schädlich für deine Haare

    Auf diese Hairstyles solltest du lieber verzichten.

weiterlesen

Autsch! Diese Frisuren sind schädlich für deine Haare!

Nicht nur die falsche Haarpflege kann der Auslöser für kaputtes oder sprödes Haar sein. Wir sagen, welche. 

schädliche-frisuren-für-die-haare-quer

Du benutzt mindestens einmal die Woche eine Haarkur? Tägliche Haarpflege ist für dich das A und O? Und trotzdem ärgerst du dich über Spliss und abgebrochene Härchen? Dann wusstest Du wahrscheinlich noch nicht, dass auch bestimmte Frisuren deiner Mähne schaden könnten. Welche das genau sind, erfährst du hier. 

1. Pferdeschwanz

Besonders wenn es morgens schnell gehen musst, ist der Pferdeschwanz beliebt. Traurigerweise kann er jedoch auch schädlich für unsere Haare sein. Aber keine Sorge. Du darfst die Frisur trotzdem weiterhin tragen, solltest allerdings eine Sache berücksichtigen: Wenn du den Zopf immer an derselben Stelle trägst, kann das Haar dort leicht abbrechen. Also variiere gerne mal zwischen hohem, tiefem oder seitlichem Pferdeschwanz.

2. Geglättete Haare

Du glättest jeden Tag deine Haare? Dann solltest du dir das schnellstmöglich abgewöhnen. Tägliches Haareglätten vertragen nämlich nichtmal die gesündesten, robustesten Haare! Deine Haare sehen am nächsten Tag aus wie ein Wischmopp? Dann binde doch die obere Hälfte zu einem Halfbun oder überlege dir andere, einfache Frisuren. 

3. Toupierte Haare

Wahrscheinlich trägst du den 80er-Jahre-Look sowieso nicht, aber falls doch, solltest Du eines wissen: Toupieren raut die Haarstruktur auf und macht die Haare auf Dauer kaputt. Also schnell abgewöhnen. 

4. Strenger Dutt

Ein strenger Dutt verursacht auf Dauer nicht nur Kopfschmerzen. Nebenbei ist er auch noch schlecht für deine Haare. Haarausfall könnte nämlich die Folge sein. Während Deine Haare streng nach hinten gestylt sind, werden die Haarwurzeln gelockert. Dünne Haare können so leichter ausfallen. 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!

5 Tipps für Rapunzel-Haar

Soll ich mir die Haare abschneiden?

Haare aufhellen: So kann die Sonne dabei helfen!

mehr zum Thema