• Primer: Das solltest du über den Beauty-Booster wissen!

    Benutzt du ihn auch schon?

weiterlesen

Primer: Das solltest du über den Beauty-Booster wissen!

Fast alle benutzen ihn, aber nur die Wenigsten wissen wie, warum und wofür!

primer-alles-was-du-darüber-wissen-musst-quer

Ist ein Primer überhaupt notwendig? Wie wendet man ihn an? Und welche Produkte sind die besten? Das alles, versuchen wir dir hier zu beantworten!

Warum Make-up-Primer?

Wahrscheinlich kennst du es auch: Kaum hast du deine Foundation aufgetragen, ist sie auch schon wieder weg. Hautglanz und Flecken kehren zurück, Poren werden wieder sichtbar. Im Laufe des Tages saugt unsere Haut nämlich einzelne Bestandteile der Foundation auf. Nebenbei produziert sie aber auch Fett, auf dem die Make-up Partikel ebenfalls gerne verschwinden. 

Was macht man mit einem Primer?

Ein Primer besteht hauptsächlich aus Silikonen, die sich wie ein Film auf die Haut legen. Aber keine Sorge, damit kleisterst du nicht dein komplettes Gesicht zu, sodass deine Poren verstopfen. Wie ein Schleier legt sich das Silikon über kleinere Unebenheiten und Poren und macht sie quasi unsichtbar – die optimale Voraussetzung fürs Auftragen deines Make-ups. 

Wie wird Primer aufgetragen?

Nachdem du dein Gesicht gereinigt hast und deine Gesichtscreme eingezogen ist, kannst du etwas Primer auftragen. Aber Achtung: Eine kleine Portion, etwa so groß wie eine Erbse reicht völlig aus. Du kannst ihn entweder mit einem Pinsel oder mit deinem Finger auftragen. Am besten beginnst du in der Gesichtsmitte und arbeitest dich dann zu den Seiten vor. Anschließend etwas einmassieren. Gib ihm ein paar Minuten Einwirkzeit, bis du deine Foundation aufträgst. 

Welcher Primer passt zu mir?

Welchen Primer benutzt man bei trockener Haut? Welchen bei öliger? Wir haben die passenden Primer für deinen Hauttyp herausgesucht. 

Primer gegen Rötungen

Der Maybelline „Anti Redness“-Primer, ist, wie der Name es bereits verrät, perfekt geeignet für alle diejenigen, die mit Rötungen zu kämpfen haben. Er gleicht rote Flecken und kleine Äderchen etwas aus und sorgt für eine gleichmäßige Basis. 

primer-rote-haut

Primer für unauffälligere Poren

Wenn du deine Poren optisch verkleinern willst, ist dieses Produkt von Catrice perfekt für dich. Der Primer soll Poren mindern und eignet sich übrigens auch für fettige Haut.

prime-große-poren

Primer für trockene Haut

Dieser Primer ist die perfekte Wahl, wenn deine Haut zu Trockenheit neigt. Aber Achtung: Auf eine Tagespflege solltest du trotzdem nicht verzichten! 

primer-trockene-haut

Diese Artikel könnten dich auch interessieren!

Mit diesen Tricks bekommst du volle Lippen wie Kylie Jenner!

Augenbrauen richtig zupfen und in perfekte Form bringen

So verwandelst du deine Haare in unter 1 Minute in eine Traummähne!

mehr zum Thema